Mo 08.10.18, 18:00 Uhr

Filmreihe im Kino Cameo: The Iron Giant

Filmreihe im Kino Cameo: The Iron Giant

I, Robot

 
Filmreihe im Kino Cameo im Rahmen der Ausstellung «Hello, Robot.»

«I, Robot.» Wer? Das ist der Roboter als selbstwahrnehmendes Wesen. Eine Maschine, die laut Isaac Asimovs gleichnamigem Roman ethisch dazu verpflichtet ist, Menschen zu helfen – und als Form künstlicher Intelligenz doch immer wieder über seine Schranken hinauszuwachsen droht ... Dieser Konflikt macht auch das Potenzial im Film aus: Ob als Freund aus fremden Sphären, gefühlskaltes Monster, Beschützer, Butler, eigenständige Entität oder schlicht als Konkurrenz zum Menschen; die Figuren-Konstellationen und Genres, die rund um das Roboterthema bedient werden können, sind ebenso zahlreich wie vielgestaltig. Die Filmreihe rund um das kontroverse Maschinenwesen ist in Kooperation von Kino Cameo und Gewerbemuseum Winterthur zur Ausstellung «Hello, Robot.» entstanden und vereint sechs Real- und zwei Animationsfilme aus dem Jahr 1956 bis heute.

The Iron Giant (Der Gigant aus dem All)

 
Animationsfilm von Brad Bird, US 1999, 90’, OV/d (am So 16.09.18, 11:00 Uhr synchronisiert), ab 10 J.
 

Inmitten der Wirren des Kalten Krieges landet in der Kleinstadt Rockwell, Maine, ein 15 Meter grosser Roboter aus dem Weltall. Der neunjährige Hogarth Hughes, der alleine mit seiner Mutter in Rockwell lebt, stösst auf den Roboter und freundet sich mit diesem an. Doch auch die Regierung wird auf den Besucher aus dem All aufmerksam – allen voran der Agent Kent Mansley. Der macht in seinem Feldzug gegen den Roboter vor nichts und niemandem halt. Vor dem Hintergrund des Kalten Krieges bricht der Animationsfilm mit Genrekonventionen und räumt mit Vorurteilen gegenüber dem Fremden und dem Unbekannten auf.

«Ein aussergewöhnlicher Zeichentrickfilm nach einem englischen Kinderbuchklassiker, der sich auf die Zweidimensionalität zurückbesinnt, nur dezent 3D-Animationen aus dem Computer verwendet, dafür aber grosse Sorgfalt bei der Gestaltung der Figuren sowie einer detailfreudigen Umgebung walten lässt. Auch inhaltlich bricht der sehr unterhaltsame Film mit den gängigen Genrekonventionen, indem er statt Gewalt als Mittel der Konfliktlösung Freundschaft und Friedfertigkeit akzentuiert und die 50er-Jahre-Hysterie gegen alles Unamerikanische höchst amüsant karikiert.» (Lexikon des internationalen Films)

Der Film basiert auf dem Buch «The Iron Man» aus dem Jahr 1968 des englischen Schriftstellers Ted Hughes. «The Iron Giant» ist der erste Spielfilm von Brad Bird, dem Regisseur von Publikumslieblingen wie «Ratatouille» und «The Incredibles».

Spielzeiten

Mo 10.09.18, 20:15 Uhr
So 16.09.18, 11:00 Uhr (deutsch synchronisiert)
Sa 06.10.18, 18:00 Uhr

Spielort

Kino Cameo, Lagerplatz 19, Winterthur

Informationen/Reservation

www.kinocameo.ch