So 15.04.18, 11:00 Uhr

Thematische Führung im Dialog: Design, Produktion und Vertrieb

Thematische Führung im Dialog: Design, Produktion und Vertrieb
Logo Thematische Führung im Dialog: Design, Produktion und Vertrieb
SAFARI furniture, Valerie Notter de Rabanal & Simon Hehl: «Safari Schrank», 2016

Design, Produktion und Vertrieb: Strategien junger Gestalterinnen und Gestalter


Thematische Führung im Dialog durch die Ausstellung «Cupboard Love»

Neues Design und die dafür verwendeten oder entwickelten Materialien sowie die Konstruktionsweisen sind eine Reaktion auf die veränderten Bedingungen der heutigen Zeit: Gefragt sind leichte, zerlegbare und kompakte Behältermöbel für das minimale und nomadische Wohnen. Ein Beispiel dafür ist der «SAFARI»-Schrank. Dieser ist reduziert auf drei Materialien und simple Steckverbindungen. Wie das Möbel bleibt auch das Geschäftsmodell auf das Nötigste beschränkt: Herstellung in der Schweiz in einer sozialwirtschaftlichen Stiftung, Onlinebestellung und Versand in zwei Postpaketen von insgesamt 35 kg.

Mit

Valerie Notter de Rabanal, Produktdesignerin/Mitgründerin SAFARI furniture, Bern und
Mario Pellin, wissenschaftliche Mitarbeit Gewerbemuseum Winterthur

Treffpunkt

Beim Eingang zur Ausstellung in der 1. Etage

Anmeldung/Kosten

Keine Anmeldung erforderlich. Im Museumseintritt inbegriffen.