So 15.03.20, 10:00 – 15:00 Uhr

Workshop für alle: Tragen Sie unsere Plakate in die Welt hinaus! – Abgesagt!

Workshop für alle: Tragen Sie unsere Plakate in die Welt hinaus! – Abgesagt!
Logo Workshop für alle: Tragen Sie unsere Plakate in die Welt hinaus! – Abgesagt!

Tragen Sie unsere Plakate in die Welt hinaus! – Findet nicht statt!

 
Workshop für Erwachsene und die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren mit Kathrin Keller, Vermittlung Gewerbemuseum Winterthur

Falten Sie Tragtaschen und Geschenkboxen aus unseren Ausstellungsplakaten. Ob gross oder klein, schmal oder hoch, knallig farbig oder schwarz-weiss und abstrakt – so oder so haben Sie nach dem Workshop eine illustre Auswahl an Verpackungen für Ihre Geschenke, Ostereier oder sonstigen Mitbringsel. Eine exklusive Gelegenheit, mit diesem ansprechenden Plakatmaterial zu werken.

Workshop für die ganze Familie und Einzelpersonen

Geeignet für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener, ältere Kinder können auch selbstständig arbeiten.

Leitung

Kathrin Keller, Vermittlung Gewerbemuseum Winterthur

Kosten / Anmeldung

Die Kosten inklusive Material sind im Museumseintritt inbegriffen. 
CHF 5.-/3.- nur Material-Archiv. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis.
Es ist keine Anmeldung nötig, der Einstieg ist alle 30 Minuten möglich.

 

Thematische öffentliche Führung – Findet statt

Mit Papier in die dritte Dimension
Um 11:00 Uhr findet im Material-Archiv zudem eine thematische öffentliche Führung statt, in der überraschende konstruktive Qualitäten von Papier aufgezeigt werden.

Informationen zum Coronavirus

Leider muss dieser «Workshop für alle» kurzfristig abgesagt werden, da die aktuellen Vorsichtsmassnahmen des BAG nur schwierig eingehalten werden können. Wir bitten Sie um Verständnis. Die thematische Führung um 11:00 zum Thema Mit Papier in die dritte Dimension findet jedoch regulär statt.

Das Gewerbemuseum Winterthur ist geöffnet und die Veranstaltungen finden wenn möglich statt. Sollte sich daran etwas ändern, informieren wir auf unserer Website und auf unserer Facebook-Seite. Die Vorsichtsmassnahmen werden fortlaufend und in enger Absprache mit der Stadt Winterthur und den übergeordneten Behörden getroffen. So kann es auch zu kurzfristigen Anpassungen kommen.

Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, bitten wir unsere Besucher*innen, sich an die vom BAG empfohlenen Schutzmassnahmen zu halten:

BAG
Stadt Winterthur

Grundsätzlich appelliert das Gewerbemuseum Winterthur an die Eigenverantwortung der Besucher*innen. Wir bitten Sie, unseren Ausstellungen und auch unseren Veranstaltungen fernzubleiben, wenn Sie oder Ihr Kind grippeartige Symptome verspüren oder wenn Sie sich erst kürzlich in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Das Gewerbemuseum Winterthur bemüht sich, mit zusätzlichen Massnahmen Rahmenbedingungen zu schaffen, um den Museumsbesuch trotz der aussergewöhnlichen Situation zu ermöglichen und angenehm zu gestalten.