Ein A ist ein «a» ist ein a

Über den Workshop

Ein A ist ein A. Aber aussehen kann es ganz unterschiedlich. In der eigenen Umgebung werden ganz verschiedene Buchstaben gesammelt, die wir nach vielfältigen Kriterien ordnen können. All diese Buchstabenformen hat jemand erfunden – wie das wohl geht? Im Buchstaben-Atelier stempeln, zeichnen und basteln die Kinder eigene Buchstaben in unterschiedlichen Formen und Materialien. Daraus entsteht eine Buchstabensammlung und ein Klassen-ABC.

Geeignet

1.–3. Klasse

Dauer

2 Stunden

Termine

25.–29. Januar 2021. Nach Vereinbarung

Leitung

Kathrin Keller, Vermittlung Gewerbemuseum Winterthur 

Ort

Dieser Workshop wird im Schulhaus (ausschliesslich Schulen der Stadt Winterthur) durchgeführt.

Coronavirus: Das Museum kommt in die Schule

Das Museum kommt in die Schule, wenn Klassen nicht ins Museum kommen können. Das Angebot besteht nur für ausgewählte Workshops und nur während der durch Covid19 belasteten Zeit. Auch können ausschliesslich Schulen der Stadt Winterthur davon profitieren.

Kosten

Die Kosten für die städtischen Klassen übernimmt die Stadt Winterthur.
Für auswärtige Schul- und Kindergartenklassen betragen die Kosten für 1 bis 1 ½ Stunden CHF 160.-, ab 1 ½ bis 2 ½ Stunden CHF 230.-.
Der Preis wird bei der Anmeldebestätigung festgelegt.

Abmeldung

Wir bitten Sie im Verhinderungsfall um Abmeldung bis spätestens 48 Std. vor dem vereinbarten Termin. Bei späterer Abmeldung wird ein Unkostenbeitrag erhoben: Kindergartenklassen CHF 100.- / Schulklassen CHF 160.-.

Dank

Die Workshops für Schulklassen im Gewerbemuseum Winterthur sind ein Angebot der Museumspädagogik des Bereichs Kultur der Stadt Winterthur.

Haben Sie Fragen zu unserem Vermittlungsangebot?

Dann melden Sie sich bitte bei uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung Ihres Besuchs mit der Klasse.