Alle Tassen im Schrank?

Über den Workshop

«Cupboard Love» – eine Ausstellung über die Liebe zum Schrank: Ein Schrank ist voller Geschichten und Geheimnisse. Wir bewahren darin unsere liebsten Dinge auf oder nutzen ihn als Versteck. Im Schrank können wir uns verkriechen oder durch ihn hindurch in fantastische Welten gelangen. Der Workshop kombiniert Museums- und Theaterpädagogik. Die Klasse erkundet das Thema in der Ausstellung und eine eigens konzipierte Schranklandschaft lädt die Kinder zum Erfinden und Spielen von Geschichten ein.

Geeignet

Unterstufe und Mittelstufe, 2. bis 5. Klasse

Dauer

2,5 bis 3 Stunden

Termine

Januar bis April 2018

Leitung

K. Keller, Museumspädagogin und D. C. Keller, Theaterpädagogin

Kosten

Die Kosten für die städtischen Klassen übernimmt die Stadt Winterthur.
Für auswärtige Schul- und Kindergartenklassen betragen die Kosten für 1 bis 1 ½ Stunden CHF 160.-, ab 1 ½ bis 2 ½ Stunden CHF 230.-.
Der Preis wird bei der Anmeldebestätigung festgelegt.

Die kostenlosen Workshops für Klassen der Stadt Winterthur sind leider ausgebucht. Es können nur noch Workshops über schule&kultur gebucht werden:

schule&kultur bietet für diesen Workshop ein Spezialangebot an für Klassen aus dem Kanton Zürich. Klassen aus der Stadt Zürich können den Workshop unentgeltlich besuchen.
Informationen und Anmeldung bei schule&kultur.

Abmeldung

Wir bitten Sie im Verhinderungsfall um Abmeldung bis spätestens 48 Std. vor dem vereinbarten Termin. Bei späterer Abmeldung wird ein Unkostenbeitrag erhoben: Kindergartenklassen CHF 100.- / Schulklassen CHF 160.-.

Dank

Die Workshops für Schulklassen im Gewerbemuseum sind ein Angebot der Museumspädagogik des Bereichs Kultur der Stadt Winterthur.

Haben Sie Fragen zu unserem Vermittlungsangebot?

Dann melden Sie sich bitte bei uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung Ihres Besuchs mit der Klasse.