26.05.13 – 18.08.13

Cocchi – Grafik Design

Logo Cocchi – Grafik Design
Logo Cocchi – Grafik Design
Fotos: Michael Lio / Ausstellungsplakat (Ausschnitt), Grafikdesign: Flavia Cocchi
Das Deutschschweizer Publikum hat endlich die Chance, die Lausanner Grafik-Designerin Flavia Cocchi entdecken zu können. Sie zählt in der Kulturszene der Romandie dank ihrer herausragenden visuellen Sprache zu den führenden Figuren.

Die Grafik-Designerin Flavia Cocchi (*1962) hat sich hauptsächlich in der Westschweiz mit der Gestaltung von zahlreichen Kunstpublikationen und Ausstellungskatalogen wie auch von visuellen Erscheinungsbildern für etliche kulturelle Institutionen einen Namen gemacht. So hat Flavia Cocchi auch das Corporate Design des mudac in Lausanne seit 2000 massgeblich bestimmt und sie hat ausserdem unzählige Ausstellungsplakate und -kataloge für das Museum gestaltet. Überdies ist sie Mitglied der renommierten internationalen Grafikorganisation AGI.

Ihr erfolgreiches grafisches Schaffen wurde zuerst in einer von der Galerie Anatome kreierten Ausstellung in Paris der Öffentlichkeit präsentiert und danach in einer adaptierten und ergänzten Form im mudac (Frühling 2012). Diese monografische Ausstellung gelangt nun nach Winterthur ins Gewerbemuseum. Die Schau vermittelt erstmals nicht nur einen umfassenden Einblick in Flavia Cocchis Arbeiten, sondern deckt ebenso ihre Inspirationsquellen und die ganz spezifischen Recherchiermethoden auf, mit denen sie das kreative Potenzial neuer Aufgaben erkundet. Von der grossen Tradition der Schweizer Grafik geprägt, entwickelt die Lausannerin ihr ganz eigenes Spiel mit Typografie und visueller Sprache, das durch Ideenreichtum, Leichtigkeit, Konsequenz und Klarheit charakterisiert ist.