04.09.05 – 02.10.05

dreifach

Logo dreifach
In einer grossen Gemeinschaftsausstellung zeigen die Sektionen von XYLON Schweiz, Österreich und Deutschland aktuelle Tendenzen im Bereich des Holzschnitts. Die Präsentation umfasst Holzschnittarbeiten von insgesamt 149 Künstlerinnen und Künstlern, ausgewählt durch eine internationale Jury. Neben den XYLON-Mitgliedern wurden zudem 42 Gäste eingeladen, die sich zum Teil erstmals mit dem Medium Hochdruck befassen. In der Vielfalt der teilweise sehr grossformatigen Blätter wird sichtbar, dass die meisten Künstlerinnen und Künstler Auseinandersetzungen mit den Medien Malerei, Skulptur, Fotografie oder Video in die Druckgrafik einfliessen lassen. Die Skala der Arbeiten reicht von konzeptionellen Ansätzen bis zu materialbetonten Experimenten.

Die Ausstellung präsentiert die Arbeiten nicht nach Ländersektionen, sondern zeigt eine gemeinschaftliche Übersicht des Schaffens der Künstler aller drei Länder. Auch die Arbeiten der Gäste werden integriert, und lassen die Impulse einer neuen Generation erkennen.

Die Wanderausstellung wurde im Frühjahr erstmals im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus in Reutlingen präsentiert und wird nach Winterthur noch an weiteren Stationen in Österreich und Deutschland zu sehen sein. In Winterthur wird eine Auswahl der Arbeiten vorgestellt.