01.12.13 – 06.07.14

Leder und tierische Häute

Logo Leder und tierische Häute
Logo Leder und tierische Häute
Foto: Michael Lio
Die Sonderpräsentation «Leder und tierische Häute» erlaubt Einblicke in die Diskussion der Nachhaltigkeit ebenso wie in die komplexen Vorgänge der Lederherstellung und zeigt gleichzeitig eine Vielzahl von Materialmustern.

Leder ist Phänomen und Wunderwerk zugleich. Als Werkstoff mit langer Tradition ist es seit Menschengedenken fester Bestandteil unseres Alltags – egal ob als Luxusgut oder Gebrauchsmaterial. Oft in der Kritik und ebenso oft kopiert behauptet sich Leder in Mode, Design, Kunsthandwerk und auch Innenausbau nach wie vor bestens. Das «Material-Archiv» lenkt im Rahmen der aktuellen Wechselausstellung «Skin to Skin – über Haut und Häute» das Augenmerk auf diese tierischen Häute, die dem Menschen nicht nur als Alltagsgut, Schmuck und Trophäe dienen, sondern gleichzeitig der eigenen, verletzlichen Haut zur zweiten Hautschicht werden: weich und geschmeidig ebenso wie robust, wärmend und schützend.

Eine Kooperation zwischen MATERIAL ARCHIV Gewerbemuseum Winterthur und MATERIAL ARCHIV Zürcher Hochschule der Künste.

Ausgewählte Medienberichte

Freundinnen und Freunde des Hauses

Möchten Sie sich aktiv am Gelingen unserer Ausstellungen beteiligen? Kein ambitioniertes Museum ohne privates Engagement − werden Sie Mitglied des Fördervereins und unterstützen Sie damit ausgewählte Aktivitäten des Gewerbemuseums Winterthur.

Newsletter

Bleiben Sie vier- bis sechsmal jährlich auf dem Laufenden über unsere aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen!