04.10.18 – 04.11.18

Rock Print Pavilion

Logo Rock Print Pavilion
Logo Rock Print Pavilion
Foto: Michael Lio / © Keystone / Christian Beutler
Ein Haus, gebaut aus losem Schotter und Schnur, gebaut durch einen mobilen
Roboter im Zentrum von Winterthur. Forscherinnen und Forscher von Gramazio Kohler Research an der ETH Zürich demonstrieren die transformierende Kraft digitaler Bauprozesse und überführen mit einer robotisch gelegten Schnur einen Haufen Schotter in einen Pavillon.

Ein Roboter baut für Menschen

Fotos: Michael Lio

Mitten in der Altstadt werden die gewöhnlichen Materialien durch neu entwickelte robotische Prozesse ohne Hilfsmittel zu einem hochbelastbaren Materialsystem vereint. Dabei geben sie einen Ausblick auf überraschende Formen, die dank der rasanten Entwicklungen in der Digitalisierung in Architektur und Umwelt möglich werden.

Diese Aktion auf dem Kirchplatz vor dem Gewerbemuseum Winterthur findet im Rahmen der Ausstellung «Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine» statt.

Für den Bau des «Rock Print Pavilions» werden ungefähr 120 Kilometer Schnur und 30 Tonnen Steine verwendet.

Rock Print Pavilion – Ein Forschungsdemonstrator von Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

Auftraggeber: Gewerbemuseum Winterthur
Projektteam: Petrus Aejmelaeus-Lindström und Gergana Rusenova (Projektleitung), Hannes Mayer, Dr. Ammar Mirjan,  Esther Lombardini, Jesús Medina Ibáñez
Ausgewählte Experten: Josef Meyer Stahl und Metall AG, Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure AG, Daniel Meyer, Reto Furrer

Wir danken für die Unterstützung:

Mit Unterstützung des Fördervereins Gewerbemuseum Winterthur.

Rock Print Pavilion – Ein Forschungsdemonstrator von Gramazio Kohler Research, ETH Zürich.

Medienorientierung

Mittwoch, 3. Oktober 2018 – 11:00 Uhr 
Mit einer Einführung von Prof. Fabio Gramazio und Hannes Mayer, Gramazio Kohler Research, ETH Zürich.

Vielen Dank für eine kurze Anmeldung bei der Medienstelle.

Freundinnen und Freunde des Hauses

Möchten Sie sich aktiv am Gelingen unserer Ausstellungen beteiligen? Kein ambitioniertes Museum ohne privates Engagement − werden Sie Mitglied des Fördervereins und unterstützen Sie damit ausgewählte Aktivitäten des Gewerbemuseums Winterthur.

Newsletter

Bleiben Sie vier- bis sechsmal jährlich auf dem Laufenden über unsere aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen!