Magisch-magnetisches Metall

Fotos: Michael Lio

Über den Workshop

Gemeinsam mit den kleinen Museums-Gespenstern mit magisch-magnetischer Hand entdecken die Kinder die magnetischen Phänomene.

Die kleinen Gespenster haben eine Spezialkraft: eine magisch-magnetische Hand. Die Spezialkraft hilft ihnen beim Verstecken spielen, zum Sortieren ihrer glänzenden, glitzernden Schätze und lässt sie sogar schweben! Spielerisch untersuchen die Kinder magnetische Phänomene, lernen anziehende und abstossende Kräfte und die ungleichen Pole kennen

Geeignet

KIGA

Dauer

2 Stunden

Termine

Nach Vereinbarung

Leitung

Kathrin Keller, Vermittlung Gewerbemuseum Winterthur 

Kosten

Die Kosten für die städtischen Klassen übernimmt die Stadt Winterthur.
Für auswärtige Schul- und Kindergartenklassen betragen die Kosten für 1 bis 1 ½ Stunden CHF 160.-, ab 1 ½ bis 2 ½ Stunden CHF 230.-.
Der Preis wird bei der Anmeldebestätigung festgelegt.

schule&kultur

CHF 150.- inkl. ZVV für Volksschulklassen aus dem Kanton Zürich, anerkannte Privat- und Klinikschulen.

Eine Kooperation mit schule&kultur, Volksschulamt, Bildungsdirektion Kanton Zürich.

Abmeldung

Wir bitten Sie im Verhinderungsfall um Abmeldung bis spätestens 48 Std. vor dem vereinbarten Termin. Bei späterer Abmeldung wird ein Unkostenbeitrag erhoben: Kindergartenklassen CHF 100.- / Schulklassen CHF 160.-.

Dank

Die Workshops für Schulklassen im Gewerbemuseum Winterthur sind ein Angebot der Museumspädagogik des Bereichs Kultur der Stadt Winterthur.

Haben Sie Fragen zu unserem Vermittlungsangebot?

Dann melden Sie sich bitte bei uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung Ihres Besuchs mit der Klasse.