09.06.23 – 22.10.23

Das imaginäre Haus: Uwe Wittwer, Aiko Watanabe, Jürg Halter

Logo Das imaginäre Haus: Uwe Wittwer, Aiko Watanabe, Jürg Halter
Logo Das imaginäre Haus: Uwe Wittwer, Aiko Watanabe, Jürg Halter
Der Maler Uwe Wittwer, die Keramikerin Aiko Watanabe und der Dichter Jürg Halter lassen sich auf einen inspirierenden künstlerischen Austausch ein. Ausgangspunkt ihrer Zusammenarbeit ist der japanische Kultfilm «Erzählungen unter dem Regenmond» (Ugetsu monogatari,1953) von Kenji Mizoguchi über die Geschichte eines Töpfers und seiner Familie aus dem 16. Jahrhundert.

Auf diesem fruchtbaren Boden entwickeln die drei Kunstschaffenden in ihrer jeweiligen Disziplin eine persönliche Vision des Films. So treten die Aquarelle und Digitaldrucke von Uwe Wittwer (*1954/CH), die Steinzeugobjekte von Aiko Watanabe (*1971/JP) und die kurzen Gedichte von Jürg Halter (*1980/CH) in einem kreativen Dialog über ein unbestrittenes Meisterwerk der Filmgeschichte in ein Wechselspiel.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Musée Ariana in Genf.

Medienorientierung

Mittwoch, 7. Juni 2023 – 11:00 Uhr 
Mit einer Einführung in die Ausstellung und einem gemeinsamen Ausstellungsrundgang.

Vielen Dank für eine kurze Anmeldung bei der Medienstelle.

Informationen für Medienschaffende

Medieninformationen und hochaufgelöste Medienbilder stellen wir Ihnen rechtzeitig als Downloaddateien zur Verfügung. Impressionen aus der Ausstellung folgen jeweils nach der Eröffnung.

Wir freuen uns über die Zusendung eines Belegexemplares oder eines Links mit Berichterstattungen über unsere Ausstellungen.

Vielen Dank!

Freundinnen und Freunde des Hauses

Möchten Sie sich aktiv am Gelingen unserer Ausstellungen beteiligen? Kein ambitioniertes Museum ohne privates Engagement − werden Sie Mitglied des Fördervereins und unterstützen Sie damit ausgewählte Aktivitäten des Gewerbemuseums Winterthur.

Newsletter

Bleiben Sie vier- bis sechsmal jährlich auf dem Laufenden über unsere aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen!