Do 25.04.2024, 17:00 – 19:00 Uhr

Ausserhalb des Museums: Parcours Towards Imperfection

Ausserhalb des Museums: Parcours Towards Imperfection

TOWARDS IMPERFECTION
 

Parcours Bachelor Art Education ZHdK
 

Das Gewerbemuseum Winterthur bietet regelmässig Studierenden von Hochschulen eine Plattform, um sich mit den aktuellen Ausstellungsthemen des Hauses auseinanderzusetzen. 

Für die Ausstellung «Perfectly Imperfect» entwickeln die Studierenden des 6. Semesters Bachelor Art Education der Zürcher Hochschule der Künste digitale und analoge Vermittlungsprojekte. Vom 20. April bis 2. Mai 2024 suchen sie im Winterthurer Aussenraum das Gespräch über gesellschaftliche Optimierungstendenzen und setzen sich mit der Bedeutung von Fehlern, Zufällen und Provisorien auseinander.

Zwei Parcours

Zweimal stellen die Studierenden alle Projekte anlässlich eines Parcours vor:

Donnerstag, 25. April 2024, 17-19 Uhr
Sonntag, 28. April 2024, 13.30-15.30 Uhr

Treffpunkt

Beim Eingang des Gewerbemuseums Winterthur

Studierende & Projekte

Delaor Ali, Séverine Antille, Florian Berger, Stephanie Furrer, Ana Germann, Rebecca Goetz, Eva Guler, Luc Scapin, Noëmi Zingg

Weitere Informationen folgen

Kooperation

Eine Kooperation mit dem Bachelor Art Education der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Dozentinnen, Leitung

Anna-Brigitte Schlittler & Eva Wandeler, Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Bachelor Art Education