digitalEVENT: bae.arteducation.zhdk @ feathers exhibition – Vogelwohl

Vogelwohl

 
digitalEVENT von Rahel Giger

Wo sind die Dohlen, Mehlschwalben, Turmfalken und Alpensegler geblieben? Erfahre, wie die Bepflanzung unserer Balkone und Gärten mitverantwortlich ist für den Rückgang der Artenvielfalt. Und ohne grossen Einsatz kannst du selber aktiv werden und den Vögeln helfen! Mehr erfährst du auf www.vogelwohl.com.

Online ab Freitag, 24. April 2020

www.vogelwohl.com

digitalEVENT

«Federn – wärmen, verführen, fliegen» öffnet eine Tür in den digitalen Raum! Drei neue Online-Projekte – erarbeitet von Studentinnen des 6. Semesters des Bachelor Art Education der Zürcher Hochschule der Künste – machen es möglich.

Projekte
  • slow daun. Projekt von Dandara Alves & Linda Koch
  • Vogelperspektiven – Geschichten zum Davonfliegen. Projekt von Alexandra Eichenauer & Zoé Jeanneret
  • Vogelwohl. Projekt von Rahel Giger
Projektdauer

Die Projekte bleiben vom Freitag, 24. April bis am Sonntag, 1. November 2020 online.

Leitung

Die Vermittlungsprojekte wurden unter der Leitung der Dozierenden Anna-Brigitte Schlittler und Eva Wandeler sowie der Assistenz Michelle Hänggi entwickelt.

Kooperation

Bereits zum zweiten Mal findet eine Zusammenarbeit zwischen dem Bachelor Art Education und dem Gewerbemuseum Winterthur statt.