Sa 13.04.19, 11:00 – 15:00 Uhr

Ausserhalb des Museums: Schnippeldisko

Ausserhalb des Museums: Schnippeldisko
Logo Ausserhalb des Museums: Schnippeldisko

Schnippeldisko

Aktion gegen Foodwaste
 
Schnippeln, tanzen, geniessen!
In Anita's Events im Rahmen der Ausstellung «Food Revolution 5.0»

Jedes Jahr werden viel zu viele Lebensmittel verschwendet und viele Menschen glauben, dass der Kampf gegen den Klimawandel entbehrungsreiche Arbeit ist. Mit den Schnippeldiskos zeigen wir, dass auch köstliche, lustige Aktionen hilfreich sind und machen die Öffentlichkeit darauf aufmerksam.

Die Schnippeldisko ist eine kulinarische Protestaktion und wird von Slow Food Youth Zürich in Kooperation mit dem Gewerbemuseum Winterthur organisiert und von zahlreichen lokalen Produzenten und Organisationen unterstützt. Nahrungsmittel werden gerettet und von Freiwilligen bei guter Musik eines DJs geschnippelt und zu einem gemeinsamen Essen verarbeitet.

Das Essen wird gratis in Mehrweggeschirr an vorbeigehende Passantinnen und Passanten verteilt.

Schnippeln, tanzen, geniessen!

Bringt gute Laune mit! Und wenn möglich eigenes Geschirr! Oder erhaltet gegen Depot Mehrweggeschirr.

Veranstaltungsort

Am Neumarkt 1 in Winterthur – Anita's Events (neben Typisch Thai)

Weitere Informationen

www.slowfoodyouth.ch
www.facebook.com/slowfoodyouthch/

 

Danach von 15:30–17:00 Uhr im Gewerbemuseum Winterthur

Talk: Laborfleisch und Foodwaste-Verbot?

Wir gestalten die Ernährung. Jetzt. Für morgen.

Können Sie sich vorstellen, dereinst Heuschrecken vom Teller zu essen, oder darf es auch Laborfleisch sein? Sollen Bioprodukte vorgeschrieben und Lebensmittelverschwendung verboten werden? Glauben Sie, dass auch künftig die Massentierhaltung unsere Ernährung sichert?

Spannende Fragen, die in unserer Diskussionsrunde mit  Investoren in Future-Food, einer Politikerin mit radikalen Ernährungslösungen, einer Vertreterin der Bauern, die uns mit Nahrung versorgen, dem Vertreter des Club of Rome sowie einer Vertreterin der Next Generation diskutiert werden. Reden Sie mit!

Unsere Diskussionsgäste

Roger Lienhard, Blue Horizon und Investor in neue Ernährungstechnologien

Elad Ben-Am, Head Asset Management, Landolt & Cie SA, Anbieterin von Future-Food-Fonds

Meret Schneider, Gemeinderätin Grüne Uster, radikale Foodwaste-Vermeiderin und Co-Geschäftsführerin von Sentience Politics

Fabienne Thomas, stv. Leiterin Departement Produktion, Märkte und Ökologie des Schweizer Bauernverbandes SBV

Anna Pearson, Slow Food Youth, Designer, Köchin und erfolgreiche Kochbuchautorin, Stimme der Next Generation

Alexander Stefes, Geschäftsführer des Club of Rome, globaler Thinktank für eine nachhaltige Wirtschaft

Moderation

Karin Landolt

Veranstaltungsort

Gewerbemuseum Winterthur im Rahmen der aktuellen Ausstellung «Food Revolution 5.0»

Kosten

CHF 5.- /3.- (ohne Ausstellungen)

Dank

Eine Kooperation mit slowfoodyouth.ch

Unterstützt vom Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Winterthur